Prävention



Fitness mit Rudergerät steigern

Wer seine Fitness steigern will, verfolgt damit in aller Regel auch den Plan, Gewicht zu verlieren. Das bringt nicht nur dem eigenen Äußeren etwas, sondern kann auch die Gesundheit unterstützen. Wer nämlich unter Übergewicht leidet, hat ein höheres Risiko, an Herz-Kreislauf- oder Stoffwechselerkrankungen zu leiden.

Erkältungen mit Heilpilzen vorbeugen

Im Durchschnitt ist jeder Erwachsene zwischen zwei und fünf Mal im Jahr von einer Erkältung betroffen. Insbesondere in den Herbst- und Wintermonaten hat die Erkältung Hochsaison. Das kalte, nasse Wetter greift das Immunsystem an, schwächt es. Dann haben Bakterien und Viren, die die Atemwege befallen, leichtes Spiel, zumal man ihnen kaum entgehen kann. Schließlich sind sie überall in der Umwelt zu finden.

 

In der TCM geht man davon aus, dass häufige Erkältungskrankheiten sich auf ein [...] weiter ...

Tipps gegen Sonnenbrand

Die Sonne strahlte in diesen Tagen schon ein paar Mal so richtig kräftig vom Himmel. Nach dem langen, trüben Winter hält es da niemanden mehr drinnen, sondern die Menschen werden magisch an die frische Luft gezogen. Allzu oft wird dabei die Kraft der Frühlingssonne unterschätzt – die Folge ist dann nicht selten ein schmerzhafter und nicht gerade ästhetischer Sonnenbrand.

Wem es selbst bereits so erging, für den gibt es hier ein paar wichtige Tipps, wie man sich gegen den [...] weiter ...

Stressquelle Internet: langsame Webseiten bedeuten Stress

Auch in Zeiten schneller Internetverbindungen ist das alte Leiden nicht aus der Welt: man klickt auf eine Webseite und es dauert schon mal eine gefühlte Ewigkeit, bis man endlich alle Inhalte zu Gesicht bekommt. Klappt der Zugriff problemlos, geht das Elend oft weiter, denn nicht immer findet man leicht, was man sucht. Das ist nicht nur lästig und verzögert den Fluss des Surfens, es verursacht auch nachweislich Stress.

Eine im Auftrag einer IT-Firma (CA) durchgeführte Studie an der [...] weiter ...

Krafttraining braucht Kontrolle - Erfahrungen mit dem Kieser-Training

Wie ich im Januar berichtet hatte, trainiere ich neuerdings nach der bewährt puristischen Kieser-Methode an den Kraftmaschinen: keine Bar, keine Sauna, keine Musik, nur die Maschinen und ich. Das funktioniert erstaunlich gut, denn bis zur Langeweile dringt man gar nicht erst vor: jeweils maximal 12 Bewegungen an insgesamt 10 bis 11 Maschinen. In 40 Minuten bin ich durch, was mir sehr entgegen kommt.

Dass ich nochmal drüber schreibe, liegt am angeleiteten Training, das ich heute (zum vierten [...] weiter ...

Rückenschmerz: Volkskrankheit Nr. 1 bei Ökotest

Gleich im Intro des bemerkenswert ausführlichen Themen-Schwerpunkts "Rückenschmerz" fasst das Magazin Ökotest das Wesentliche in die einfachen Worte: "Nur in den seltensten Fällen ist eine kaputte Bandscheibe schuld an den Schmerzen, meistens reicht es, sich ausreichend zu bewegen, auf eine korrekte Haltung zu achten und den eigenen Stresslevel zu reduzieren." Dass genau das nicht eben einfach umzusetzen ist, zeigt die Tatsache, dass 80% der Deutschen mal mehr mal weniger an [...] weiter ...

1. Business Yoga-Kongress im Juni 2010

Vom 4. bis 6. Juni wird der erste Business-Yoga-Kongress statt finden, veranstaltet vom Berufsverband der Yoga Vidya Lehrer/innen e.V.. Der Verband hat sich auf die Fahne geschrieben, "Menschen durch das Üben von Yoga zu Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung, Selbsterkenntnis und Bewusstseinserweiterung zu verhelfen."

Es wundert nicht, dass zur Zeit die Nützlichkeit der Yoga-Praxis für den beruflichen Alltag an Bedeutung gewinnt: viel Stress, die Gefahr des Burnouts, Krankheitsausfälle [...] weiter ...

Zusatzversicherung für Heilpraktikerleistungen – Sinn oder Unsinn?

Die Versicherungsgesellschaften werden zunehmend erfindungsreicher, wenn es darum geht, verschiedene Zusatzleistungen anzubieten. So können bereits heute zahlreiche Zusatzversicherungen abgeschlossen werden, etwa für den Heilpraktiker. Diesen suchen immer mehr Menschen gerne auf, um die ergänzende Behandlung durch ihn in Anspruch zu nehmen. Die Kosten müssen in der Regel aus eigener Tasche gezahlt werden, denn die gesetzlichen Kassen übernehmen diese nur selten.

Pro Behandlung ist mit [...] weiter ...

Lebenswichtige Muße: der Offline-Modus im Gehirn

Nein, es geht nicht darum, öfter ein paar Stunden ohne Internet-Anbindung zu verbringen: Der "Offline-Modus" des Gehirns ist einfach jender Zustand, in dem man "nichts besonderes" tut, im Volksmund auch als "rumhängen" oder "Seele baumeln lassen" bekannt. Und eigentlich wissen wir ja alle, dass ein Leben ohne Pause kaum zu ertragen ist, doch in zunehmend hektischen Zeiten ist es schön, wenn diese Einsicht Unterstützung von Seiten der Hirnforschung bekommt.

DIE ZEIT hat uns zum Neustart [...] weiter ...

Ausgaben der Kassen für Prävention sind KEINE Verschwendung

Zwar ist der Artikel schon ein paar Tage alt, doch hat er mich genug erbost, um ihn trotzdem hier mal vorzustellen: Unter dem reißerischen Titel "Verschwendung: Klamme Krankenkassen zahlen Wellness-Reisen" kritisiert WELT ONLINE, dass viele Kassen Kurse auch im Rahmen eines Wellnessurlaubs bezahlen. Dabei ist das völlig rechtens und entspricht jahrzehnte alten Forderungen, dass nicht nur bei Krankheit, sondern auch zur Vorbeugung und Erhaltung der Arbeitskraft mehr getan werden soll.
 [...] weiter ...

Biodanza - der Tanz des Lebens

Tanzen? Nicht bei jedem entfacht diese Aussicht freudige Gefühle, denn es gibt weit mehr "Tanzmuffel" als regelmäßig praktizierende Tanzfreundinnen und Freunde. Doch BIODANZA ist anders: es geht nicht um komplizierte Schrittfolgen und die Ästhetik des Ausdrucks, ja nicht einmal um Tanz als Sport. Die deutsche Biodanza-Gesellschaft definiert den "Tanz des Lebens" als "ein System affektiver Integration, organischer Erneuerung und Neuerlernen der ursprünglichen Lebensfunktionen, basierend [...] weiter ...

Halloween gesund gestalten

Lange dauert es nicht mehr und Halloween steht vor der Tür. Dabei klingeln die lieben Nachbarskinder am Abend wieder an der eigenen Tür und warten mit dem bekannten Spruch „Süßes oder Saures“ auf. Der amerikanische Trend ist längst bei uns in Deutschland angekommen und kaum jemand will die Kleinen vor verschlossener Tür stehen lassen oder nichts zum Verschenken im Haus haben. Aber es müssen nicht immer die bekannten Süßigkeiten sein, die verschenkt werden. Ich für meinen Teil [...] weiter ...

Das Büro: meist KEINE Wellness-Oase!

Manchmal wundere ich mich über die Überschriften, mit denen Artikel überschrieben werden, die so ziemlich vom Gegenteil dessen handeln, um was es dann geht. So beklagt eine Presseerklärung der in der Arbeitsmedizin engagierten TÜV SÜD AG unter der Headline "Wellness-Oase Büro?" zu Recht die noch immer weit vom gesunden Soll abweichende Situation vieler, die in den Büros unseres Landes vor Bildschirmen sitzen: "Laut Statistischem Bundesamt arbeiten in Deutschland über 17 Millionen [...] weiter ...

Actimel gewinnt den “goldenen Windbeutel”

Meistens schalte ich ja gleich auf Durchzug, wenn ich doch mal Opfer einer Werbeunterbrechung im TV werde. Trotzdem ist mir die aggressive Werbung für den sündhaft teuren Actimel-Joghurt von DANONE aufgefallen, der angeblich so wahnsinnig gesund für die Verdauung und das Immunsystem sein soll.

Nun bekam der Hersteller für die übertriebenen Behauptungen die Quittung: "Bei einer Internetabstimmung über den „Goldenen Windbeutel“ für die dreisteste Werbelüge des Jahres haben [...] weiter ...

Fünf mal 30 Minuten “moderat” bewegen?

Wieviel Fitness-Training ist richtig? Wie lange sollten wir joggen, walken, schwimmen? Oder reichen auch schon ein paar gemütliche Spaziergänge? Wer hauptsächlich der Gesundheit wegen mehr Sport und Bewegung ins Leben einbauen will, wird sich diese Fragen stellen. Die Antwort der Sportwissenschaft lautet länger schon "fünfmal in der Woche 30 Minuten moderate Bewegung" - immerhin eine recht klare Auskunft, oder nicht?

Was "moderat" ist, daran können sich die Geister scheiden, je nach [...] weiter ...

Seite 1 von 8 Seiten  1 2 3 >  Letzte »


Gesundheit

Wellness-News

Back to top