Gesund leben & ernähren



Diese Lebensmittelkombinationen sind lecker, aber problematisch

Geschmacklich gibt es einige Lebensmittelkombinationen, die richtig Spaß machen. Doch leider passen die Inhaltsstoffe oft nicht zusammen, so dass man auf diese Kombis besser verzichten sollte. So können sie nämlich für Verdauungsbeschwerden verantwortlich sein, auch wenn die Lebensmittel einzeln durchaus gesund sind.

Agavendicksaft – gesund oder nicht?

Agavendicksaft ist der Zuckerersatz schlechthin. Doch wer regelmäßig und reichlich Zucker konsumiert, tut weder seinem Körper noch seiner Gesundheit etwas Gutes. Da stellt sich die Frage, ob Agavendicksaft die richtige Wahl als Zuckeralternative ist.

Flexitarische Ernährung – gesund und lecker

Wer sich die diesjährigen Diät-Trends anschaut, der kommt an der flexitarischen Ernährung nicht vorbei. Diese Diät hat nicht nur Vorteile für die Figur, sondern sie gilt überdies als sehr gesund.

Die besten Obstsorten im Sommer

Mit dem nahenden Sommer kommt auch wieder mehr Obst und Gemüse frisch aus dem heimischen Garten. Doch welche sommerlichen und fruchtigen Naschereien sind nicht nur lecker, sondern auch noch besonders gesund?

Gesundes Grillgut – das geht!

Grillen ist ungesund – das ist die weit verbreitete Meinung. Kein Wunder, kommen doch meist Steaks, Würstchen und Co. auf den Grill. Doch es geht auch anders, denn mittlerweile erfreut sich gesundes Grillgut einer wachsenden Beliebtheit.

Die Top 3 Zuckerersatzstoffe

Dass der übermäßige Verzehr von Zucker alles andere als gesund ist, ist mittlerweile hinlänglich bekannt. Zu viel Zucker kann das Immunsystem schwächen, die Darmflora stören und Entzündungen im Körper fördern. Immer mehr Menschen verzichten daher auf klassischen Zucker und greifen zu Ersatzstoffen.

So gesund ist Rooibos-Tee

Rooibos-Tee oder auch Rotbusch-Tee gewinnt unter Teeliebhabern zunehmend an Bedeutung. Er liefert bekömmliche Wärme, wertvolle Nährstoffe und kann auch unsere Gesundheit unterstützen.

Senf – mehr als eine Würzpaste

Senf ist den meisten als Würzsoße zur Bratwurst bekannt. Auch in Dressings oder für Sandwiches wird Senf gerne genutzt. Dabei kann Senf noch wesentlich mehr als den Speisen nur eine würzige Note verleihen. Er steckt voller gesunder Nährstoffe.

Haferkleie – gesund und lecker

Während Haferflocken weit verbreitet und bekannt sind, ist Haferkleie hierzulande noch eher unbekannt. Dabei hat sie teilweise sogar bessere Nährstoffwerte als die klassischen Haferflocken.

Apfelessig – Klassiker in der Naturheilkunde

Aus der Naturheilkunde ist Apfelessig nicht wegzudenken. Schon seit Tausenden von Jahren gilt es als beliebtes Hausmittel, um etwa Wunden zu desinfizieren, Bakterien zu bekämpfen und sogar Blutzuckerwerte zu stabilisieren.

Sanddorn – das heimische Superfood

Die meisten Superfoods, die wir kennen, stammen aus anderen Ländern. Doch auch in unseren Gefilden wächst so manches Superfood, das aber noch nicht so bekannt ist. Eines davon ist Sanddorn, der vor allem im Norden Deutschlands, an Ost- und Nordsee gedeiht.

Lupinen – gesund und wertvoll

Lupinen sind zwar noch nicht allzu weit verbreitet, allerdings werden sie zunehmend begehrter. So finden sich im Supermarkt immer mehr Lebensmittel auf Lupinenbasis. Das ist auch kein Wunder, wenn man sich die Samen der Süßlupine, ihre Inhaltsstoffe und Wirkungen einmal genauer ansieht.

Zeit für eine Frühjahrskur

Der Frühling zeigt sich von seiner schönsten Seite und so langsam bekommt man Lust wieder raus zu gehen und sich zu bewegen. Doch genauso oft macht sich im Frühjahr die bekannte Frühjahrsmüdigkeit breit. Man fühlt sich schlapp, unausgeglichen und müde. In diesem Fall wird es höchste Zeit für eine Frühjahrskur.

Bananen – wertvolle Tropenfrüchte

Früher heiß begehrt und schwer zu bekommen, sind Bananen heute fast ständig in jedem Haushalt zu finden und werden kaum noch gewürdigt. Dabei stecken viele Inhaltsstoffe in der krummen Frucht.

Koriander – Würze und mehr

Koriander gehört zu den bekanntesten Gewürzpflanzen und ist vor allem in der asiatischen und lateinamerikanischen Küche weit verbreitet. Aufgrund seines sehr charakteristischen Geruchs und Aromas ist Koriander allerdings nicht Jedermanns Geschmack. Doch das Kraut kann nicht nur würzen, sondern verspricht auch Linderung bei Magen-Darm-Beschwerden.

Seite 1 von 55 Seiten  1 2 3 >  Letzte »


Gesundheit

Wellness-News

Back to top