Gesund leben & ernähren



Slow Jogging – Bequemer fit werden

Slow Jogging gehört zu den neuen Sportarten, die ein gutes Training versprechen, ohne dabei zu anstrengend zu wirken. Beim Slow Jogging geht es um möglichst langsames Laufen, erklärt Lutz Hertel vom Deutschen Wellness Verband, der das Konzept auf der Fitnessmesse Fibo in Köln vom 12. bis 15.

April 2018 vorgestellt hat.

Sugar Detox – der neue Wellness-Trend

Wellness-Trends gibt es viele, manche sind außergewöhnlich, andere althergebracht und neu entdeckt und wieder andere versprechen sogar, dass man damit die Gesundheit fördern kann. Einer dieser Wellness-Trends, die sich der Gesundheit verschrieben haben, heißt Sugar Detox. Gemeint ist der komplette Verzicht auf Zucker.

Was essen bei Durchfall?

Durchfall, Bauchgrummeln und Bauchweh sind keine Seltenheit. Die Gründe sind vielfältig, wobei eine Infektion mit Bakterien oder Viren am häufigsten zu Durchfall führt. Ebenso können Stress, verdorbene Lebensmittel oder auch eine Nahrungsmittelunverträglichkeit zu Durchfall führen.

Mit Hausmitteln gegen Hühneraugen

Hühneraugen sind auch unter den Namen Clavus, Leichdorn oder Krähenauge bekannt. Dabei handelt es sich um nach innen wachsende Verhornungen. Sie können an der Fußsohle, den Gelenken sowie den Zehen auftreten und starke Schmerzen verursachen. Dabei kann man Hühneraugen recht einfach vorbeugen.

Schwarzwurzel – Wintergemüse mit guten Inhaltsstoffen

Die Schwarzwurzel wird gerne als „Spargel der Armen“ bezeichnet, gehört aber tatsächlich zu den beliebtesten Wintergemüsen in Deutschland – und das zu Recht. Denn in der Schwarzwurzel stecken zahlreiche wertvolle Inhaltsstoffe, die auch unserer Gesundheit gut tun.

Die Bittermelone – gesunde Frucht

Auf den ersten Blick wirkt die Bittermelone eher unappetitlich und hat wenig mit der klassischen Wassermelone gemein. Trotzdem lohnt es sich, sich genauer mit dieser Frucht auseinanderzusetzen. Egal, ob als Tee, Extrakt oder in Pulverform, die Bittermelone kann gesundheitlich viel bewirken.

Gut geschützt durch die eisigen Tage

Die kältesten Tage des Winters stehen Deutschland bevor. Das kann gefährlich werden, denn bei falscher Kleidung und Minusgraden kann selbst der Spaziergang an der frischen Luft zu Erfrierungen führen.

So stärkt man sein Immunsystem langfristig

Die Grippewelle ist derzeit in vollem Gange und alles fragt sich, wie man die Erkältung schnell wieder los wird. Wenn es einen aber schon erwischt hat, kann man sich auch Gedanken darüber machen, wie man sich vor der nächsten Infektion am besten schützt. Eine langfristige Stärkung des Immunsystems ist dafür besonders gut geeignet.

Weißdorn – vielseitige Heilpflanze

Geht es um Heilpflanzen, ist die Auswahl riesig. Eine schon seit dem Altertum bekannte Heilpflanze ist der Weißdorn. Seit dem 14. Jahrhundert setzt man ihn zudem für die Stärkung des Herzens ein.

Erkältungen möglichst schnell loswerden

Die Grippesaison ist in Deutschland derzeit in vollem Gange, wie aktuelle Meldungen belegen. Allerdings handelt es sich nicht bei jedem Schnupfen um eine Grippe. Die meist harmloser verlaufende Erkältung ist derzeit aber mindestens genauso weit verbreitet. Um sie schnell wieder los zu werden, gibt es viele Hausmittelchen.

Die Renegade-Diät – neuer Trend?

Einer der neuen Ernährungstrends ist die Renegade-Diät. Sie wurde von dem US-amerikanischen Fitness-Guru Jason Ferrugia entwickelt und vereint Aspekte aus dem Intervall-Fasten mit dem Carb Backloading.

Wie man morgens leichter aus dem Bett kommt

Am Morgen in die Gänge zu kommen, ist alles andere als leicht. Gerade in den kalten Wintermonaten, wenn es noch dunkel, nass und kalt draußen ist, fällt es besonders schwer, das kuschelig warme Bett zu verlassen.

Pegane Ernährung – neuer Trend?

Die pegane Ernährung könnte einer der neuen Trends schlechthin werden. Sie vereint die vegane Ernährung und die Paleo-Ernährung, die beide derzeit sehr stark boomen. Hauptsächlich setzt sich der Speiseplan aus Gemüse zusammen, es gibt wenig Fleisch und raffinierte Kohlenhydrate sind komplett tabu.

Richtig entsäuern – so geht’s

Der Säure-Basen-Haushalt im menschlichen Körper kann durch verschiedene Einflüsse schnell gestört werden. Davon spricht man, wenn der pH-Wert im Blut unter 7,35 fällt. Je geringer dabei der pH-Wert, desto saurer ist der Körper.

Superfood Ashwagandha

Superfoods sind schon seit Jahren im Gespräch und erobern den Markt. Trotz der oft hohen Preise werden sie von immer mehr Verbrauchern gerne genutzt, obwohl ihr Nutzen teilweise umstritten ist. Aber es gibt auch so genannte Superfoods, die beispielsweise in der Naturheilkunde schon seit Jahrhunderten bewährt sind. Zu ihnen zählt auch die Ashwagandha-Pflanze.

Seite 1 von 37 Seiten  1 2 3 >  Letzte »


Gesundheit

Wellness-News

Back to top