Zwar ist der Artikel schon ein paar Tage alt, doch hat er mich genug erbost, um ihn trotzdem hier mal vorzustellen: Unter dem reißerischen Titel “Verschwendung: Klamme Krankenkassen zahlen Wellness-Reisen” kritisiert WELT ONLINE, dass viele Kassen Kurse auch im Rahmen eines Wellnessurlaubs bezahlen. Dabei ist das völlig rechtens und entspricht jahrzehnte alten Forderungen, dass nicht nur bei Krankheit, sondern auch zur Vorbeugung und Erhaltung der Arbeitskraft mehr getan werden soll.

Seltsamerweise prangert DIE WELT an, dass “private Anbieter”  durch die Situation Gewinne machen, indem sie zum Beispiel Wellness-Reisen anbieten, die auch kassen-geförderte Gesundheitskurse umfassen. Ich wüsste nicht, was daran Böses sein sollte, denn schließlich sind weder die Pharmaindustrie noch die Hersteller medizinischer Gerätschaften, die in weit größerem Maße Gelder der Krankenkassen verbrauchen, öffentlich-rechtliche Veranstaltungen oder auch nur gemeinnützig.

Aus meiner Sicht entspringt eine Meinung, wie sie dieser Artikel vertritt, dem verschärften Verteilungskampf: an der Prävention soll gespart werden, damit noch mehr Geld in Medikamente (bzw. an deren Hersteller) fließen kann. Präventionskurse sind dagegen Behandlungs- und Übungsweisen, die sehr viel menschlichen Einsatz erfordern: hier kann niemand große Gewinne machen - außer dem Gast bzw. Krankenversicherten, der etwas für seine Gesundheit tut. Ob das im Urlaub oder am Heimatort statt findet, sollte nicht den Ausschlag für eine Finanzierung geben, sondern der Effekt und die Sinnhaftigkeit der jeweils finanzierten Kurse.

***

Auch das Vital- und Wellnesshotel ZUM KURFÜRSTEN bietet Arrangements, die von vielen Krankenkassen bezuschusst werden: bis zu 150 Euro Zuschuss sind möglich, doch muss man im konkreten Einzelfall bei der eigenen Krankenkasse anfragen.

# Link | Christiane Bach | Dieser Artikel erschien am Donnerstag, 19. November 2009 um 19:10 Uhr in Prävention | 3003 Aufrufe

,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

Kommentare:

Hallo guten Abend!
kann ich in Ihrem Hote Urlaub machen, mit 2
Personen,bekomme ich einen Zuschuß von der TK.
Wenn ja machen Sie mir bitte ein Angebot mit
freundlichem Gruß Peter Krumpen

Krumpen am Freitag, 20. November 2009 um 18:42 Uhr


Nächster Eintrag: Wellness-Messe in Wien
Vorheriger Eintrag: Wellness-Bier erobert den Markt

Gesundheit

Wellness-News

Back to top