Stress ist einer der Hauptfaktoren, die uns in unserem hektischen Alltag begleiten. Doch was kann man tun gegen den ständigen Stress? Entspannungsübungen sind eine Variante, aber auch durch den richtigen Speiseplan kann man den Stress mindern. Hier gibt es verschiedene Ansätze, wie etwa die 5 Elemente Kochschule oder die Anti-Stress-Diät.

Wichtig ist es, erst einmal zu wissen, wie Stress entsteht und was er bewirkt. Durch den Stress, der sowohl durch Hektik im Beruf, als auch durch Probleme im familiären Umfeld entstehen kann, werden Stresshormone freigesetzt. Der Körper schaltet um auf Kampf oder Flucht. Das Immunsystem wird geschwächt, da der Körper sich um den Stress kümmern muss und auch die Konzentrationsfähigkeit lässt nach.

Bei der richtigen Ernährung beginnt der Tag mit frischem Obst und Gemüse. Dadurch wird der Körper mit vielen Vitaminen versorgt. Diese sollten im Laufe des Tages immer wieder zu sich genommen werden, damit die aufgebrauchten Vorräte wieder aufgefüllt werden können. Auch Käseprodukte und Nüsse können optimal gegen den Stress wirken. Denn sie enthalten die Stoffe Tyrosin und Tryptophan. Ersteres wird benötigt, um Dopamin zu produzieren, ein Stoff, der den Menschen gelassener und glücklicher macht. Auch Tryptophan, das als Vorprodukt von Serotonin gilt, sorgt für eine bessere Stimmung. Fleisch, Fisch und Bananen enthalten diesen Stoff in großen Mengen.

Nur in Maßen sollten Süßigkeiten und Schokolade genossen werden, denn sie geben zwar reichlich Energie ab, werden aber auch sehr schnell wieder abgebaut. Besser sind Kohlenhydrate, die in Vollkornprodukten enthalten sind. Diese werden langsamer im Körper abgebaut und können dadurch die Konzentrationsfähigkeit länger aufrecht erhalten.

Ebenfalls wichtig ist es, ausreichend zu trinken. Denn durch eine hohe Flüssigkeitsaufnahme werden die Stresshormone ganz automatisch aus dem Körper gespült, so dass man sich doch deutlich besser fühlt.


# Link | Britta Lutz | Dieser Artikel erschien am Mittwoch, 02. März 2011 um 13:50 Uhr in Gesund leben & ernähren | 2059 Aufrufe

, , , , , , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Natur & Vital ist zurück
Vorheriger Eintrag: Beauty-Rezepte mit Avocado

Gesundheit

Wellness-News

Back to top