Gestern hab’ ich mir das Juli-Heft des STERN “Gesund leben - Magazin für Körper, Geist und Seele” gekauft. Immer wieder bin ich sehr angetan von den deutlich tiefer schürfenden Artikeln, die über die sonst üblichen “Info-Schnipsel” weit hinaus gehen.

Diesmal besonders interessant: 16 Ernährungsstile (Atkins, LowCarb, Low Fat, Maktobiotik, Vollwerternährung, Vegetarismus, Trennkost, Ayurvedisch, traditionell chinesisch/TCM und mehr) wurden unter die Lupe genommen. Einer ausführlichen Darstellung jeder Ernährungsweise folgt eine wissenschaftlich fundierte Bewertung und ein Praxis-Test-Bericht. Ein FAZIT fast die Ergebnisse kurz zusammen, der Artikel bietet also auch schnellen Lesern Orientierung.

Dass nicht jeder Ernährungsstil für jeden auch mit Erfolg praktizierbar ist, wissen die meisten aus eigener leidvoller Erfahrung. Die Begeisterung am Anfang weicht schnell der Ernüchterung. Man vermisst manche besonders geliebten Nahrungsmittel doch zu sehr, und nach und nach verliert sich der neue Ernährungsstil wieder in den Niederungen des Gewohnten, aber nicht unbedingt Gesunden.  Im Artikel “Gesund essen nach meinem Geschmack” wird anhand von fünf Menschen mit sehr unterschiedlichen Vorlieben und Gewohnheiten aufgezeigt, dass zu jedem Lebensstil auch ein spezifischer Ernährungsstil passt.  Mit den Informationen aus dem Heft wird man davor bewahrt,  den Veränderungswillen in die falsche Richtung zu lenken. Mein FAZIT:  ein lesenswertes Magazin, das mich auch inspiriert, es mal wieder mit etwas Neuem zu versuchen!

# Link | Christiane Bach | Dieser Artikel erschien am Freitag, 06. Juli 2007 um 08:59 Uhr in Gesund leben & ernähren | 3959 Aufrufe

, , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: TAI CHI steigert die Immunabwehr
Vorheriger Eintrag: Vom Heilen mit Pilzen

Gesundheit

Wellness-News

Back to top