Camu Camu ist eine kleine Frucht, die unseren heimischen Kirschen ähnelt. Sie stammt aus Südamerika und ist hierzulande in Kapsel- und Pulverform als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich. Warum aber sollte die Camu Camu überhaupt gekauft werden? Diese Frage stellt sich vor allem dann, wenn man noch nie von den kleinen Früchtchen gehört hat.

Es heißt, dass sich Camu Camu nicht nur in die Reihe der Zitrusfrüchte, wie Orangen und Zitronen, einreiht, die sich durch ihren hohen Vitamin C Gehalt auszeichnen, sondern dass diese Frucht den Vitamin C Gehalt sogar noch überschreitet. Manche gehen sogar soweit, dass sie Camu Camu als Vitamin C reichste Frucht der Welt beschreiben, wobei sie uns entsprechende Belege natürlich schuldig bleiben. Dennoch nutzt die alternative Medizin die Frucht schon lange bei Infekten.

Dass das enthaltene Vitamin C eine sehr gute Waffe im Kampf gegen Husten, Schnupfen und andere Erkältungs-Symptome ist, ist mittlerweile allgemein bekannt. Bei Camu Camu Früchten sollen allerdings noch zahlreiche weitere Inhaltsstoffe enthalten sein, die sich äußerst positiv auf die Gesundheit des Einzelnen auswirken.

Zusätzlich soll sie antioxidative Wirkungen entfalten. Dadurch soll die Haut geglättet werden, so dass nicht nur die Gesundheit von der Camu Camu profitiert, sondern diese auch die Schönheit unterstützen soll. Obwohl viele bereits von der Wirkung der Camu Camu überzeugt sind – wer weiterhin mit einer heißen Zitrone der Erkältung begegnen will, dem wird dies auch in Zukunft nicht schaden, zumal die Camu Camu Produkte noch recht preisintensiv sind.


# Link | Britta Lutz | Dieser Artikel erschien am Mittwoch, 17. Oktober 2012 um 05:42 Uhr in Gesund leben & ernähren | 1718 Aufrufe

, , , , , , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Zeitumstellung: Auch die innere Uhr ist betroffen
Vorheriger Eintrag: Konzentration steigern mit Guarana

Gesundheit

Wellness-News

Back to top