Babys benötigen in den ersten Lebensmonaten besonders viel Zuwendung und Liebe. Dazu gehört genauso die körperliche Nähe zu den Eltern, um die Bindung zu stärken. Und hier kann eine Massage für den Nachwuchs entspannend sein, sowohl für Eltern, wie auch für Kinder. Massagen auf der Babyhaut, die nicht nur das größte, sondern ebenfalls sensibelste Organ ist, sind wie geschaffen, um die Bindung zu stärken. Außerdem bringen sie noch folgende positive Wirkungen mit sich:

 

  • Muskeltonus wird reguliert
  • Herz-Kreislauf-Funktionen werden unterstützt
  • Durchblutung von Haut und Muskeln wird gefördert
  • Ausschüttung von Wachstumshormonen soll gefördert werden können

 

 

Massierte Babys schlafen besser

 

 

Wer seinem Kind eine tägliche Massage gönnt, darf sich über ein besser schlafendes Baby freuen – das zumindest berichten Eltern, die die Babymassage regelmäßig durchführen. Durch die sanften Bewegungen wird das Baby nicht nur entspannt, sondern auch schläfrig.

 

Wer merkt, dass sein Kind Bauchweh oder Blähungen hat, der kann ihm mit einer Massage ebenfalls helfen. Dafür wird der Bauch mit sanft kreisenden Bewegungen der Hände (im Uhrzeigersinn) massiert. Begonnen wird unterhalb der Rippenbögen, anschließend folgt man dem Verlauf des Dickdarms und lässt die Massage über das linke Beinchen auslaufen. Auch Hebammen können Tipps zur richtigen Massage geben und es gibt sogar einige spezielle Kurse für die Babymassage.

 

 

Keine klassischen Massageöle verwenden

 

 

Wer seinem Baby eine Massage gönnen will, sollte dabei keinesfalls auf klassische Massageöle zurückgreifen. Oftmals enthalten diese Konservierungs- oder Farbstoffe, die auf der empfindlichen Babyhaut nichts zu suchen haben. Auch Lotionen, die auf Basis von Mineralölen hergestellt wurden, sind für die Babyhaut nicht geschaffen. Besser sind pflanzliche Öle und hautverträgliche Wirkstoffe, wie sie in vielen Babycremes verwendet werden.

# Link | Britta Lutz | Dieser Artikel erschien am Mittwoch, 29. Mai 2013 um 07:45 Uhr in Gesund leben & ernähren | 1497 Aufrufe

, , , , , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Kapuzinerkresse ist die Heilpflanze 2013
Vorheriger Eintrag: Robbie Willliams würde sich liften lassen

Gesundheit

Wellness-News

Back to top