In der traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und der ihr zugehörigen Ernährungslehre werden den Jahreszeiten fünf Elemente zugeordnet: Holz dem Frühling, Feuer dem Sommer, Erde dem Spätsommer, Metall dem Herbst und Wasser dem Winter. Auch die verschiedenen Geschmacksrichtungen finden ihre Entsprechung in den Jahreszeiten, wobei jetzt im Herbst die Schärfe eine wichtige Rolle spielt: frischer Ingwer, Curry, Pfeffer und Meerrettich haben energetisch wärmende Wirkungen und passen jetzt gut zu den frischen Lebensmitteln der Saison.

Der Sinn einer jahreszeitlich abgestimmten Ernährungsweise liegt in der Harmonisierung der Lebensenergie (Qi), die aus Sicht der TCM durch 20 Energiebahnen im Körper strömt, den sogenannten Meridianen. Es liegt auf der Hand, dass die unterschiedlichen Umweltbedingungen (kühl, warm, heiß, kalt, feucht, trocken) in den verschiedenen Jahreszeiten den Fluss der Energie beeinflussen. Mit den richtigen Speisen können die entstehenden Ungleichgewichte ausgeglichen werden, umso besser, wenn dazu noch eine individuelle Diagnose kommt: mit der Puls- und Zungendiagnose kann ein TCM-Arzt die allgemeinen Empfehlungen noch durch sehr persönliche Ernährungstipps ergänzen, die ganz auf die gesundheitliche Situation des Einzelnen abgestimmt sind.


Hobby-Köche, die die TCM-Küche selber mal ausprobieren wollen, finden zum Beispiel auf chefkoch.de ein sehr anspruchsvolles fünfgängiges Herbstmenü zum Nachkochen, das auch gleich fürs Auge etwas bietet! (Ich spreche absichtlich von Hobby-Köchen, denn es geht hier um gehobene Kochkunst, nicht um das einfache Mahl für den Alltag oder den Imbiss zwischendurch.)  Wer lieber etwas schlichter beginnt, ist bei Carmen Prandina richtig, die auf ihren TCM-Seiten ein paar beliebte und bewährte 5 Elemente-Rezepte vorstellt, die man leicht nachkochen kann.

***

Weitere TCM-Kochrezepte finden sich auch auf den Seiten des Vital- und Wellnesshotels ZUM KURFÜRSTEN, das auch im Rahmen seiner TCM-Arrangements Gelegenheit zu einer umfassenden Begegnung mit der großen chinesischen Heiltradition bietet - 5-Elemente-Küche inklusive!

# Link | Christiane Bach | Dieser Artikel erschien am Freitag, 09. Oktober 2009 um 10:53 Uhr in Gesund leben & ernähren | 4737 Aufrufe

,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Wellness-Messe in Wiesbaden abgesagt
Vorheriger Eintrag: BRIGITTE macht Ernst: Normale Frauen statt Magermodels

Gesundheit

Wellness-News

Back to top