Die BRIGITTE, das Urgestein unter den deutschen Frauenmagazinen, hat sich zu einem drastischen Schritt entschlossen: Ab 2010 will die Redaktion keine extrem dünnen Profi-Models mehr für ihre Mode-Strecken einsetzen, sondern selber gecastete “ganz normale Frauen”.  Wie MEEDIA berichtet, hat Chefredakteur Andreas Lebert genug von den völlig abgemagerten Models und den Größe-Null-Musterklamotten der großen Mode-Labels, die nur extrem dürren Frauen passen. Man habe die Bilder hinterher noch retouchieren müssen und manche Proportion im Photoshop künstlich dicker machen müssen - ein wahrlich seltsames Detail, das ich noch gar nicht kannte!

BRIGITTE findet mit ihrem Entschluss viel Zuspruch, denn welche Frau möchte schon auf Dauer mit einem unerreichbaren, nach allen Informationen auch ungesunden Schönheitsideal konfrontiert werden? Mich wundert eigentlich eher, dass es nicht früher zu Verweigerungen von Seite “frauenfreundlicher” Medien gekommen ist.

Doch ganz im Gegenteil gilt der Vorstoß von BRIGITTE unter Medien-Experten als “mutiges Wagnis”, obwohl deren Leserinnen im Schnitt 48 Jahre alt sind, also wohl kaum dem extremen Ideal huldigen dürften. Und zu Recht stellen Leserinnen die Frage, warum denn gleich ganz auf Profi-Models verzichtet werde, schließlich hätte es gereicht, einfach nur noch solche mit ein wenig normaleren Maßen auszuwählen. Auch die bisher vorgetragene Begründung für die Models mit Kleidergröße 34, dass es nämlich an den Mode-Labels läge, die ihre Klamotten NUR SO vorgeführt sehen wollen, erfordert jetzt eigentlich eine Stellungnahme dieser Labels. Zumindest aber möchte man wissen, wie es BRIGITTE denn schafft, diese nun zur Lieferung der Muster in Größe 38, 40 und sogar 42 zu bewegen!

Egal wie:  der Entschluss ist auf jeden Fall ein großer Schritt in die richtige Richtung und ich bin gespannt, wie die neue BRIGITTE ab 2010 aussehen wird!

# Link | Christiane Bach | Dieser Artikel erschien am Donnerstag, 08. Oktober 2009 um 07:49 Uhr in Beauty: Erfahrungen | 3993 Aufrufe

, ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: TCM:  Die 5-Elemente Küche im Herbst
Vorheriger Eintrag: Test von NatuRepair – Skin Renewal Fluid

Gesundheit

Wellness-News

Back to top