Saunabesuche sind in der Winterzeit eine echte Wohltat. Bekanntermaßen können sie das Immunsystem und die Abwehrkräfte stärken. Doch auch in punkto Beauty ist die Sauna nicht zu verachten.

Der klassische Saunabesuch sieht zwei bis drei Saunagänge, einen Aufguss, das kurze Akklimatisieren und eine kalte Dusche vor. Zum Abschluss gibt es noch eine Ruhephase. Durch den Wechsel zwischen Heiß und Kalt wird der Kreislauf angeregt. Die Poren werden geöffnet und Giftstoffe können so besser ausgeschieden werden. Darüber hinaus sorgen die Temperaturunterschiede für eine verbesserte Durchblutung, so dass Gewebe und Co. besser mit Nährstoffen versorgt werden können.

Sauna für die Haare

Durch die Wärme der Sauna öffnet sich die Schuppenschicht der Haare. Wer jetzt entsprechende Pflegeprodukte aufträgt, kann sicher sein, dass diese besser ins Haar eindringen. Gleichzeitig regen der Dampf und die Hitze in der Sauna die Talgproduktion an, wodurch das Haar geschmeidiger wird.

Wenn man dann noch nach dem Saunagang sein Haar kalt föhnt, kann man sich über einen noch schöneren Glanz freuen. Denn die kalte Luft sorgt dafür, dass sich die Schuppenschicht wieder schließt.

Sauna für Haut und Körper

Auch die Haut profitiert vom Saunabesuch. Durch die Hitze wird unser Gewebe mit mehr Sauerstoff versorgt, was wiederum gut gegen Falten wirkt. Wer häufig unter Hautrötungen leidet, sollte sich allerdings besser für eine Sauna entscheiden, in der nicht ganz so hohe Temperaturen herrschen. Ideal wäre hier die Bio-Sauna. Das Dampfbad ist optimal für all jene geeignet, die häufiger mit Hautunreinheiten zu kämpfen haben. Durch das kondensierte Wasser sterben überschüssige Hautschüppchen ab, so dass die Poren nicht mehr so leicht verstopfen.

Nicht zuletzt profitiert der gesamte Körper vom Saunagang. Verspannungen etwa lösen sich durch die Wärme leichter. Typische Sportverletzungen oder Zerrungen können durch die positiven Wirkungen der Sauna auf die Muskulatur teils verhindert werden.

 

# Link | Britta Lutz | Dieser Artikel erschien am Donnerstag, 16. Januar 2020 um 08:53 Uhr in Beauty: Grundlagen | 283 Aufrufe

, , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Ernährungstrend Veganuary im Überblick
Vorheriger Eintrag: Diese Lebensmittel wirken gegen Stress

Gesundheit

Wellness-News

Back to top