In einer beeindruckend umfangreichen Rücken-Serie informiert BRIGITTE online über alles rund um das Volksleiden Nr.1. Im Artikel “Druck gegen Rückenschmerzen” geht es um Körpertherapien wie Osteopathie, Rolfing und die Chirotherapie. Die verschiedenen Methoden werden ausführlich dargestellt, was die Wahl der jeweils passenden Therapie erleichtert. 

Wer dann gleich aktiv werden will, möge sich das Übungsvideo “Schluss mit Verspannungen!” ansehen, in dem die Hamburger Physiotherapeutin Inke Denker Übungen für Rücken, Hals und Nackenbereich vorführt und erläutert. Unter “Mein Rücken tut weh!” finden sich Erfahrungsberichte Betroffener und der Experte Dr. Gerd Müller, Facharzt für Orthopädie, Chirotherapie und Sportmedizin, widmet sich der Frage nach der idealen Therapie.


Wie langes Sitzen, Stehen und bestimmte Fehlhaltungen auf die Wirbelsäule wirkt, erfahren Leser im sehr informativen Artikel “Autsch, mein Rücken!”, der neben den Hintergrundinformationen ebenfalls einige Videos für Übungen zuhause anbietet.

Wer sich in die Rücken-Serie vertieft, muss viel Zeit mitbringen, ist dann aber auch rundum informiert und - bei ausreichender Motivation - im Stande, dem Leiden mit den richtigen Maßnahmen und Übungen zu begegnen.

# Link | Christiane Bach | Dieser Artikel erschien am Freitag, 29. Juni 2007 um 08:17 Uhr in Prävention | 2110 Aufrufe

, ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Vom Heilen mit Pilzen
Vorheriger Eintrag: Im Alltag leben - ein Yoga-Blog

Gesundheit

Wellness-News

Back to top