Das Unternehmen Swisa Beauty aus den USA hat sich schon seit Jahr und Tag auf Naturkosmetik spezialisiert. Masken, Peelings und Co. werden vorwiegend auf Basis von Totem-Meer-Salz, Aloe Vera und anderen Pflanzenextrakten gefertigt. Diese Besinnung auf die natürlichen Beauty Geheimnisse macht das Unternehmen und seine Produkte so erfolgreich.

Denn schon seit langem ist klar, dass die Natur viele Produkte bietet, die die Schönheit deutlich verbessern können. So werden insbesondere die beliebten ätherischen Öle gerne in Kosmetika verarbeitet. Sie stehen für Entspannung, Erholung, Beruhigung oder genauso Anregung und wirken dabei auch noch pflegend. Die Arnika-Öle beispielsweise sind bekannt dafür, dass sie der Haut reichlich Feuchtigkeit spenden. Mit Hilfe von Kamille können dagegen die Nerven beruhigt werden, was insbesondere in den stressigen Zeiten wichtig ist.

Aber auch Grüner Tee oder Kamelie sorgen für eine Erhaltung der Gesundheit und Schönheit. Denn sie besitzen eine antioxidative Wirkung, die letztlich dafür sorgt, dass die freien Radikalen gefangen werden und so keine vorzeitige Alterung der Haut mehr ermöglichen. Die natürlichen Extrakte werden zunehmend häufiger in Kosmetika jedweder Art verarbeitet und auch immer mehr Frauen geben diesen natürlichen Kosmetika den Vorzug.


# Link | Britta Lutz | Dieser Artikel erschien am Mittwoch, 06. April 2011 um 07:45 Uhr in Beauty: Erfolge | 3850 Aufrufe

, , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Koreanische Handmassage als Alternative?
Vorheriger Eintrag: Wellness auf der Fähre

Gesundheit

Wellness-News

Back to top