Wer kann schon etwas gegen einen gesunden Obst-Snack sagen? Niemand? Falsch. Denn auch Obst kann zum gefährlichen Dickmacher werden. Schuld daran ist der enthaltene Fruchtzucker. Gerade in der kalten Jahreszeit sind es Teller voller Plätzchen, Schokolade und Co., die uns in Versuchung führen. Da will man dieser Versuchung entgehen, indem man auf leckeres, frisches Obst setzt. Mandarinen sind dabei derzeit besonders beliebt. Werden sie aber in zu großen Mengen und zur falschen Tageszeit verzehrt, können sie schnell die eigene Figur zunichtemachen.

 

Zwar ist Obst wichtig für die Versorgung des Körpers mit Vitaminen, allerdings sollte es idealerweise über den Tag verteilt verzehrt werden. Grund dafür ist auch hier der Fruchtzucker, der am Abend noch stärker als am Tag ansetzt.

 

Fitness gegen zu viele Kalorien

 

Doch auch wenn man sich gegen die Plätzchen gewehrt und auf Obst als Alternative gesetzt hat, so bleibt doch die eine oder andere Sünde in der kalten Jahreszeit, die man eben nicht außen vor lassen konnte. Deshalb steht Fitness auch im Winter auf dem Plan, um überflüssige Kalorien schnell wieder abzutrainieren.

 

Da hilft auch die Ausrede nicht, dass Joggen und Radfahren bei Schnee und Eisglätte zu gefährlich sind. Zwar kann man auf diese Sportarten verzichten, sollte dafür aber auf Alternativen setzen. Skilanglauf und Skifahren sind hier eine gute Wahl. Gerade der Skilanglauf hat einen ähnlichen Ausdauereffekt, wie das Joggen. Ganz nebenbei ist man beim Skifahren an der frischen Luft, die wiederum Stresshormone abzubauen vermag.

# Link | Britta Lutz | Dieser Artikel erschien am Montag, 26. Januar 2015 um 07:58 Uhr in Gesund leben & ernähren | 1302 Aufrufe

, , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Was Tee alles kann
Vorheriger Eintrag: Beauty-Fehler endlich aufgeben

Gesundheit

Wellness-News

Back to top