Eine besondere Form der Dampfsauna ist die so genannte Dampfnebelgrotte. Meist handelt es sich dabei um sehr große Räume, in denen Sitz- und Liegegelegenheiten entlang der Wände aufgestellt werden. Dabei ist ein besonders gemütliches uriges und auch teils höhlenartiges Ambiente gegeben. Die Temperaturen der Dampfnebelgrotte ähneln denen der herkömmlichen Dampfsauna. Zusätzlich wird hier aber noch mit ätherischen Ölen gearbeitet.

Sie werden einerseits über verschiedene Leitungswege auf die Haut aufgesprüht, andererseits inhaliert. Dadurch gelangen die ätherischen Öle, die in einer Dampfnebelgrotte fast ausschließlich in Form reiner ätherischer Öle und nicht der synthetisch hergestellten Varianten verwendet werden, auf zweierlei Weise in den Körper. Dort können sie ihre Wirkung dann noch besser entfalten.

Wichtig für den Besuch der Dampfnebelgrotte ist es, dass man sich langsam an die ungewohnten Temperaturen und äußeren Umstände herantastet. Auch sollte man sich im Vorfeld informieren, ob eher beruhigende oder belebende ätherische Öle eingesetzt werden, um den für sich am besten geeigneten Aufguss zu finden. Ebenfalls kann es aufgrund der zahllosen Inhaltsstoffe reiner ätherischer Öle bei sehr empfindlichen Personen zu negativen Reaktionen kommen. Ratsam ist deshalb die fundierte medizinische Begleitung. Da aber die Dampfnebelgrotten vorwiegend in renommierten Wellnesshotels zu finden sind, dürfte die medizinische Begleitung und Betreuung kein Problem darstellen.

In der richtigen Dosierung kann sich der Besuch einer solchen Dampfnebelgrotte sehr positiv auf das Herz-Kreislauf-System, sowie den Stoffwechsel auswirken. Durch die Zugabe bestimmter ätherischer Öle, die die Atemwege befreien, können auch Patienten mit Asthma und anderen Atemwegserkrankungen von einem Besuch in der Dampfnebelgrotte profitieren.


# Link | Britta Lutz | Dieser Artikel erschien am Montag, 17. Januar 2011 um 09:27 Uhr in Wellness: Empfehlungen | 1822 Aufrufe

, , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Mit dem Saunabesuch zum besseren Hautbild
Vorheriger Eintrag: So leben Sie länger

Gesundheit

Wellness-News

Back to top