Auf der „Wellness Messe & Gala“ auf Burg Oberkapfenberg wird Besuchern vom 12. bis 13. Februar 2016 allerlei Neues rund um die Wellness gezeigt. Der Eintritt ist frei. Bereits im Vorfeld der Messe stellten Fußball-Legende Toni Polster, Miss Austria Annika Grill, Kabarettist Dieter Chmelar, Kapfenbergs Bürgermeister Manfred Wegscheider und Messe-Veranstalter Daniel Brunner das Programm vor – stilecht im Bademantel.

Dritte „Wellness Messe & Gala“

Die „Wellness Messe & Gala“ veranstaltet der steirische Unternehmer Daniel Brunner bereits zum dritten Mal. Allerdings ist der Veranstaltungsort auf der Burg Oberkapfenberg eine absolute Premiere. Brunner freut sich darüber, dass die dritte Messe in seiner steirischen Heimat stattfindet. Vereint werden darin Vorträge, Ausstellung und eine außergewöhnliche Gala. Wie Brunner weiter erklärt, ist es gerade in der heutigen stressigen Zeit, in der man von einem Termin zum nächsten hetzt, unverzichtbar, sich regelmäßig eine Auszeit zu nehmen, Sport zu treiben oder sich mit einem Wellnesstag zu verwöhnen. Nur dann könne man die nötige Balance im eigenen Leben wieder herstellen.

Auch Kapfenbergs Bürgermeister freute sich, dass die Messe in seiner Stadt stattfinden soll. Schließlich habe man den größten Sportverein Österreichs und sei eine absolute Sportstadt. Die Wellnessmesse sei daher eine ideale Ergänzung zum Sport, für den die Stadt lebe.

Was erwartet Besucher auf der „Wellness Messe & Gala“

Besucher können auf der „Wellness Messe & Gala“ vielfältige Informationen über die neuesten Wellness-Trends und Verfahren finden. So wird die Induktionstherapie von Papimi ausführlich vorgestellt. In Vorträgen und Podiumsdiskussionen werden die neuesten Erkenntnisse rund um die Wellness zum Besten gegeben.

Generell ist der Eintritt zur Messe frei. Wer dennoch eine Spende geben möchte, darf sich freuen, dass diese vollumfänglich dem Kinderhilfsprojekt Global Family Charity Resort zugute kommt. Der Galaabend wird mit einer weiteren Charity-Aktion für das Kinderhilfsprojekt verbunden.

 

# Link | Britta Lutz | Dieser Artikel erschien am Montag, 25. Januar 2016 um 06:37 Uhr in Wellness: Empfehlungen | 373 Aufrufe

, , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Schrothkur – Wellness der anderen Art
Vorheriger Eintrag: Sportler aufgepasst: Dehnübungen nicht immer sinnvoll

Gesundheit

Wellness-News

Back to top