Nach dem eher fetten und eiweißreichen Essen des Winters bricht nun wieder die Zeit leichterer Kost an. Aus Sicht der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) sollte der Speiseplan im Frühling sogar der leichteste des Jahres sein, denn es ist die Zeit der Reinigung. Leber und Gallenblase haben dabei einen besonderen Stellenwert, denn genau wie in der westlichen Medizin unterstützen laut TCM diese beiden inneren Organe die Verdauung, die Leber trägt zudem zur Reinigung des Blutes bei.

Während bei uns viele Naturheilkundler und Komplementärmediziner im Frühling verschiedene Fastenkuren empfehlen, findet sich totales Fasten in der chinesischen Tradition nicht. Reinigung und Entschlackung erfolgen auf sanftere Art, nämlich als Getreide-Kuren, in denen Tage-weise auch noch Obst und Gemüse erlaubt sind. Maria Michalitsch schreibt in einem sehr informativen Artikel zur “Ernährung im Frühling”: “Eine “kleine Entschlackungskur” bestünde bereits darin, alle denaturierten Nahrungsmittel wie Zucker und Süßigkeiten, Brot und Backwaren mit weißem Mehl sowie jegliches tierische Eiweiß in Form von Fleisch, Milchprodukten und Eiern wegzulassen”.

Ich finde es jedes Mal wieder verblüffend, wie mit dem herein brechenden Frühling der Appetit auf Grünzeug und Salate zurückkehrt, der mich im Winter weitgehend verlassen hat. So fällt es auch nicht allzu schwer, ein paar zusätzliche “Winter-Kilos” wieder los zu werden. Die Beschäftigung mit einer anderen Ernährungslehre kann da zusätzlich motivieren!

***

In den TCM-Arrangements des Vital- und Wellness-Hotels ZUM KURFÜRSTEN bietet sich die Gelegenheit, die 5-Elemente-Küche der TCM in verschiedenen Varianten kennen zu lernen und einen Kochkurs zu besuchen.


# Link | Christiane Bach | Dieser Artikel erschien am Sonntag, 15. März 2009 um 11:45 Uhr in Gesund leben & ernähren | 4997 Aufrufe

, ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Fünf mal 30 Minuten “moderat” bewegen?
Vorheriger Eintrag: Hormone im Mineralwasser

Gesundheit

Wellness-News

Back to top