Wenn der Alltag dank der aktuellen Einschränkungen immer eintöniger wird, kann der neue Beauty-Trend Squiggly Nails wieder Farbe ins graue Einerlei bringen. Bei diesem Trend geht es darum, die Fingernägel besonders verschnörkelt zu gestalten, so dass diese ein echter Hingucker werden.

Squiggly steht dabei für schnörkelig oder verschnörkelt und das ist auch die Basis des neuen Trends. Wenn wir also schon so viel Zeit wie nur irgend möglich zu Hause verbringen müssen, warum sollten wir dann nicht unsere Fähigkeiten im Hinblick auf die Maniküre verbessern? Natürlich gibt es auch bei den Squiggly Nails noch verschiedene Untervarianten.

So entstehen Squiggly French-Nails

Die klassischen French-Nails kennt jeder, bei den Squiggly French-Nails geht es darum, nur die Nagelspitzen zu gestalten, wie bei den normalen French-Nails auch.

Eine weitere Unterform sind Matching Goals. Hier geht es vor allem darum, seiner eigenen Phantasie freien Lauf zu lassen. Viele Beispiele für diesen Trend sieht man im Netz, sie sehen teils hoch professionell aus. Doch auch wenn man selber nicht ganz so perfekte Nägel gestalten kann, ist das gar nicht schlimm. Der Trend der Squiggly Nails lebt davon, dass jeder Nagel ein Unikat ist. Kein Nagel sieht aus wie der andere, so dass selbst Patzer bei der Maniküre kein Problem darstellen sollten.

Klassische Squiggly Nails verzieren den gesamten Nagel

Bei den klassischen Squiggly Nails wird der gesamte Nagel verziert. Dabei kommen unterschiedliche Techniken infrage. So können Nagellackstifte für ein besonders schönes Ergebnis genutzt werden. Auch kann ein Baselack als Grundfarbe genutzt werden, muss es aber natürlich nicht.

Auch die Batik-Variante ist angesagt. Dabei wird in die zweite Farbe besonders viel Flüssigkeit hineingetropft und kann sich so besonders schön ausbreiten. Mit einer dicken Nadel lassen sich die Farbeverläufe zudem gut formen.

 

# Link | Britta Lutz | Dieser Artikel erschien am Donnerstag, 21. Januar 2021 um 07:02 Uhr in Beauty: Grundlagen | 146 Aufrufe

, ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Soul Food: Diese Lebensmittel machen glücklich
Vorheriger Eintrag: Die wichtigsten Beauty-Trends für das neue Jahr

Gesundheit

Wellness-News

Back to top