Etwa 7000 Männer pro Jahr lassen sich Fett absaugen, 24000 lassen ihre Stirnfalten glätten, 5000 mal werden männliche Augenlider gestrafft. Gegen die Halbglatze gehen allerdings nur etwa 1000 Männer pro Jahr mittels Haartransplantationen vor, 500 Männer wagen ein klassisches Facelifting.

Die interessanten Zahlen verdanken wir dem Gesundheitsmagazin auf Web.de (in Kooperation mit Mens Health): Zehn gängige Schönheits-Ops, die zunehmend von Männern nachgefragt werden, haben die Autoren ausführlich dargestellt. Nicht von allen Behandlungsarten ist die Zahl der Anwender bekannt, doch werden für jeden Eingriff die ungefähren Kosten benannt und die Vorgehensweise wird beschrieben. Auch die Gefahren und möglichen Flops der jeweiligen Operation werden nicht verschwiegen, sondern sogar relativ ausführlich dargestellt - lobenswert!

So heißt es etwa zur Fettabsaugung: “Zudem kann durch ungleichmäßiges Absaugen ein unbefriedigendes optisches Ergebnis herauskommen. Ein weiteres Problem: Über kleineren Saugbereichen glättet sich die Haut häufig wieder, bei größeren Eingriffen müssen Sie aber mit hängenden Hautlappen rechnen, die nicht von allein verschwinden .... Übrigens: Wer seinen Lebensstil nicht ändert, braucht gar nicht erst übers Absaugen nachdenken. Denn bei unveränderter Ernährung und zu wenig Sport sehen Ihre Hüften bald wieder genauso aus wie vor der OP.”

Wer die Risiken all dieser drastischen Eingriffe eher scheut, könnte es auch erst einmal mit sanfteren Methoden versuchen: zum Beispiel bietet der Medical-Beauty-Bereich im Vital- und Wellnesshotel ZUM KURFÜRSTEN auch den Herren der Schöpfung ausgereifte Behandlungen gegen Falten und hartnäckige Fettpölsterchen.

# Link | Christiane Bach | Dieser Artikel erschien am Mittwoch, 09. September 2009 um 11:11 Uhr in Beauty: Erfahrungen | 5074 Aufrufe


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

Kommentare:

Ich bin völlig einverstanden, dass man nach der Operation gesunde Ernährung essen und viel Sport treiben muss.

giovanna am Donnerstag, 10. Dezember 2009 um 07:42 Uhr

ganz guter beitrag finde ich. hätte ich nicht gedacht das so viele männer sich die stirnfalten glätten 24000 ist schon heftig…ich muß sagen bin 35 und brauche es zum glück noch nicht

chrisdiss am Mittwoch, 27. Januar 2010 um 19:03 Uhr


Nächster Eintrag: Wellness für die Zähne?
Vorheriger Eintrag: Mythen, Märchen und Lügen - und die Wahrheit über Süßstoff

Gesundheit

Wellness-News

Back to top