Essen, was und wieviel man möchte, dabei ein gemütliches Leben als Couch-Potato führen und trotzdem schlank bleiben - geht das? Bisher ist das eine Traumvorstellung, die gleichwohl immer wieder Wissenschaftler inspiriert, nach neuen Wundermitteln zu forschen, die den ganzen Mühen um die richtige Ernährung und ausreichende Bewegung ein Ende setzen sollen.


Das Männermagazin Mens Health verkündet nun im Artikel “Abnehmen leicht gemacht - Schlank ohne Sport oder Diät?” die frohe Botschaft, dass es bei Mäusen bereits funktionieren soll. Französische Wissenschaftler hätten in einer Studie mit einem neuen Mittel bereits Erfolg: “Die Wissenschaftler beeinflussten den Stoffwechsel von Mäusen mithilfe der Substanz “SRT1720”, so dass die Nager trotz fettreicher Nahrung nicht zunahmen. SRT1720 aktiviert den Proteinschalter “Sirt1”, dieser gaukle dem Körper eine Nahrungsknappheit vor. Daher werde die Fettverbrennung angekurbelt. Folge: Die Mäuse werden nicht dicker, so Studienleiter Jérôme Feige. Ja, die gedopten Nager sollen sogar doppelt so lange laufen können und seltener an Diabetes erkranken. Wenn das nicht Hoffnung macht!


Auch einen zweiten Wirkstoff untersuchten die Forscher: “Reservatol”, ein Wirkstoff im Rotwein, soll ähnliche Wirkungen haben. Aber Achtung:  mehrere Flaschen Wein müssten täglich getrunken werden, damit die Dosis hoch genug ist, um Wirkung zu entfalten. Welche Wirkung?, frage ich mich da, denn alleine die Kalorien durch den Alkohol würden einen Normalgewichtigen ganz schnell zur Wuchtbrumme aufblasen - von den “Nebenwirkungen” des exzessiven Trinkens ganz zu schweigen!  Nun, deshalb wird ja daran geforscht: am Ende soll die kleine, sündhaft teure Pille stehen, die uns von allen Gewichtssorgen erlöst.


Ich lese bestimmt zehnmal pro Jahr solche Meldungen - und ich glaube nicht dran, dass es jemals funktionieren wird. Und wenn doch, dann mit Nebenwirkungen, die den vermeintlichen Vorteil der Hauptwirkung deutlich in den Schatten stellen. Eine ausgewogene, gesunde Ernährung wird nie durch Junkfood plus Pille zu ersetzen sein - auch wenn es die Männerwelt gerne so hätte!

# Link | Christiane Bach | Dieser Artikel erschien am Donnerstag, 06. November 2008 um 17:31 Uhr in Gesund leben & ernähren | 2387 Aufrufe

, ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Zehn Fitness-Irrtümer vom Netdoktor
Vorheriger Eintrag: Warm werden mit Ingwer

Gesundheit

Wellness-News

Back to top