Propolis, auch als Bienenwachs bekannt, ist in der Naturheilkunde sehr beliebt. Man sagt dem Bienenwachs unter anderem Heilkräfte bei Bakterien, Viren und Pilzen nach. Es lässt sich in verschiedenen Darreichungsformen anwenden, am beliebtesten ist aber die Propolis Tinktur.

Sie kann sowohl innerlich, dann jedoch in verdünntem Zustand, angewendet werden, als auch äußerlich. Zudem lässt sich die Propolis Tinktur aus Propolis Pulver oder Granulat auch selbst herstellen, wenn man ihr noch hochprozentigen Alkohol zusetzt. Bienen verwenden das Wachs in der Natur, um undichte Stellen im Bienenstock zu kitten. Gleichzeitig beseitigen sie damit Viren, Pilze und Bakterien aus ihrem Heim.

Diese Inhaltsstoffe machen Propolis so wirksam

Harzige Substanden, ätherische Öle, Vitamine, natürliche Antibiotika und Mineralien sind in Propolis gleichermaßen enthalten. Sie sorgen auch für die antivirale, antibakterielle und pilzabtötende Wirkung, die man dem Stoff nachsagt. Dabei kann die Tinktur aus Propolis sogar noch mehr. Sie soll Schmerzen betäuben und Entzündungen hemmen. Gleichzeitig verwendet man sie in der Naturheilkunde als Mittel gegen Rheumabeschwerden.

Propolis Tinktur innerlich und äußerlich anwendbar

Wer die Propolis Tinktur regelmäßig einnimmt, soll damit sogar seine Abwehrkräfte insgesamt steigern können. Ebenso soll die Tinktur die Wundheilung beschleunigen.

Unter anderem soll ein mit der Propolis Tinktur getränkter Wattebausch, der ins Ohr gesteckt wird, Ohrenschmerzen bekämpfen. Gegen Halsschmerzen soll das Trinken eines Glases Wasser helfen, das mit zehn Tropfen der Propolis Tinktur versetzt wurde. Die verdünnte Tinktur kann innerlich demnach auch bei Bauchschmerzen wirken und bei Zahnfleischentzündungen. In diesem Fall sollte man mit Wasser, das mit einigen Tropfen der Tinktur versetzt wurde, gurgeln.

Äußerlich kann die Propolis Tinktur ebenfalls angewendet werden. Entzündete Hautbereiche sollen damit betupft schneller abheilen.

 

# Link | Britta Lutz | Dieser Artikel erschien am Montag, 12. Dezember 2016 um 06:33 Uhr in Weitere Empfehlungen | 342 Aufrufe

, , , , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Das sind die Trends bei Wellnessreisen
Vorheriger Eintrag: Die große Welt der Massagen

Gesundheit

Wellness-News

Back to top