Viele Menschen glauben immer noch, ein Saunabesuch sei nur etwas für wirklich kalte Tage. Doch wahre Saunafreunde wissen: gerade im Sommer hat man mehr davon! Das Wechselbad aus trockener Hitze und feuchter Abkühlung erfrischt und belebt, während ein Nachmittag in der Strandbar ja doch ziemlich schlaff macht.
Saunabesuche sind auch die ideale Vorbereitung auf Reisen in heiße Fernen, denn sie fördern die Anpassung an die Hitze tropischer und subtropischer Länder.  Bereits nach wenigen Wochen regelmäßigen Saunabadens kann sich die Produktion der Schweißdrüsen um bis zu 50 % steigern, und die Schweißverdunstung ist immerhin die einzige physiologische Möglichkeit des Körpers, sich gegen Wärme zu wehren. Menschen, die regelmäßig saunieren, vertragen Hitze besser, weil sie an Wärme gewöhnt sind! Wer sich über sämtliche Vorteile dieser uralten Praxis des Genießens und Gesundbleibens informieren will, ist auf der Saunaseite des Saunameisters Ralf Peter Thom an der richtigen Adresse. Von der heutzutage ungewohnt ?handgestrickten Optik? der Seiten möge sich niemand abschrecken lassen: Neben Unmengen nützlicher Tipps kann man sich dort in familienfreundlicher Atmosphäre austauschen und findet Antwort auf jede erdenkliche Frage zum Thema ?Sauna?.

# Link | Christiane Bach | Dieser Artikel erschien am Montag, 14. August 2006 um 08:33 Uhr in Wellness: Erfahrungen | 3206 Aufrufe

, , , , , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Im Rasul-Bad ? eine sinnliche Sternstunde
Vorheriger Eintrag: Mosel Weinfeste

Gesundheit

Wellness-News

Back to top