Täglich die richtige Dosis Obst und Gemüse in den Speiseplan einzubinden, ist manchmal nicht ganz einfach, wenn man es nicht gewohnt ist. Speziell Männer haben damit ein Problem, doch genau deshalb können sie auch sehr davon profitieren, wie Studien immer wieder zeigen. Für die Obst- und Gemüsemuffel gibt es nun auch immer wieder neue Produkte, die den Eindruck erwecken, das “Problem” vom Tisch zu bekommen, ohne die eigenen Ernährungsgewohnheiten wirklich ändern zu müssen - zum Beispiel Obst- und Gemüsekapseln als Nahrungsergänzung.


Juice plus heißt das Produkt, das Stiftung Warentest gerade untersucht hat. Die Kapseln bestehen aus getrockneten Saft und Mark von Obst und Gemüse, aufgepeppt mit einer Extra-Vitamindosis, nämlich Vitamin C, E, Folsäure und Provitamin A.  Ein Quartalsset aus vier Obst-, und vier Gemüsedosen kann man im Internet für stolze 190 Euro bestellen, geht damit allerdings ein hohes Risiko ein, speziell als Raucher/in. Stiftung Warentest schreibt dazu: “Im Übermaß können konzentrierte Vitamine dem Menschen schaden. Besonders kritisch ist zu viel isoliertes Provitamin A (Betakarotin). Bei starken Rauchern steigert es auf Dauer das Lungenkrebsrisiko. Daher muss auf Arzneimitteln mit mehr als 2 Milli­gramm isoliertem Provitamin A ein Warnhinweis für Raucher stehen. Eine Tagesdosis Juice plus – zwei Obst-, zwei Gemüsekapseln – liefert weit mehr Provitamin A, nämlich 7,5 Milligramm.”

Dem Rat, das Geld lieber in frischem Obst und Gemüse anzulegen, kann ich mich nur anschließen!  Einfach mal anfangen mit denjenigen Obst- und Gemüsesorten, die man gerne mag und die leicht zu essen sind, zum Beispiel Bananen, Clementinen, Physalis und Paprika-Schnitze. Ich hab mich binnen weniger Wochen so dran gewöhnt, dass es mir richtig fehlt, wenn ich mal vergessen habe, Obst einzukaufen - und ich kenne sogar Männer, denen es genauso ging!

# Link | Christiane Bach | Dieser Artikel erschien am Freitag, 02. Januar 2009 um 20:28 Uhr in Gesund leben & ernähren | 8818 Aufrufe

,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Welcher Yoga-Typ bin ich?
Vorheriger Eintrag: Linkliebe zum Jahreswechsel - und guten Rutsch!

Gesundheit

Wellness-News

Back to top