Erholung und Entspannung sind wichtige Schlagworte, die fast immer im Zusammenhang mit einem Wellnessurlaub fallen. Doch Erholung ist nicht nur im Wellnessurlaub zu finden, denn dann würden wir nur sehr kurze Zeit Entspannung genießen. Wichtig ist es, sich Erholung auch in den Alltag zu holen. Mit einigen einfachen Tipps kann das sogar wunderbar gelingen.

An der Arbeit beispielsweise ist der Tag von Stress und Hektik geprägt. Doch das muss nicht sein, denn auch hier lassen sich kleine Erholungspausen einbauen. Nach etwa eineinhalb Stunden Arbeit sollte eine kurze Pause eingelegt werden, die idealerweise mit etwas Frischluft verbunden ist. Strecken Sie sich ausgiebig am Fenster oder machen Sie einen kleinen Spaziergang, wenn möglich. Nach jeder Aufgabe, die Sie erfolgreich abgeschlossen haben, sollten Sie sich ebenfalls eine kleine Auszeit gönnen. Nutzen Sie die Pause für einen Kaffee oder Tee und erholen Sie sich, so können Sie auch motivierter an die nächsten Aufgaben heran gehen.

Mindestens 20 Minuten täglich sollten Sie sich Zeit für Entspannung nehmen. Das kann in einem ruhigen Bad, beim Musikhören, dem Lesen in einem interessanten Buch oder auch dem kurzen Mittagsschlaf münden. Was Ihnen gut tut, ist erlaubt. Ebenfalls sollten Sie wenigstens einmal am Tag eine körperliche Aktivität einplanen. Dabei reicht es schon aus, wenn Sie zur Arbeit laufen, statt fahren oder zumindest den kurzen Einkauf beim Bäcker zu Fuß erledigen.

Einmal in der Woche sollten Sie wirklich aktiv werden, treiben Sie Sport, machen Sie einen flotten Spaziergang, gehen Sie schwimmen oder wandern. All das hilft Ihnen, Erholung auch im Alltag zu finden. Ebenfalls einmal pro Woche sollten Sie Zeit einplanen, um einer Ihrer Lieblingsbeschäftigungen nachzugehen. Nehmen Sie sich Zeit, um mit Freunden zu kochen, ins Kino zu gehen oder eine ausgiebige Shoppingtour zu starten.

Ebenso wichtig ist die Urlaubsplanung, bei der die gesamte Familie einbezogen werden sollte. Hier sollten alle Familienmitglieder eine Liste machen, welche Wünsche sie sich im Urlaub erfüllen wollen. Anschließend wird abgestimmt, so dass niemand zu kurz kommt.


# Link | Britta Lutz | Dieser Artikel erschien am Mittwoch, 20. Oktober 2010 um 08:20 Uhr in Gesund leben & ernähren | 3611 Aufrufe

, , , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Mit Düften besser lernen
Vorheriger Eintrag: 10 Tipps für ein glückliches Leben

Gesundheit

Wellness-News

Back to top