Der Concealer gehört zu den absoluten Wundermitteln der Beauty-Welt. Er ist viel mehr als nur ein einfacher Abdeckstift, kann müde Gesichter wieder frisch und lebendig erstrahlen lassen, sich nahtlos mit der Haut verbinden und vieles mehr. Doch die Auswahl an Anbietern und unterschiedlichen Nuancen ist riesig, so dass sie nicht gerade leicht fällt. Hier lohnt es sich, etwas zu experimentieren. Was der Concealer dabei alles kann, wollen wir im Folgenden zeigen.

 

Müde Augen werden wieder munter

 

Nach einer kurzen Nacht oder bei viel Stress zeigt sich das Problem oft an den Augen. Dicke Augenringe entstehen. Der Concealer kann hier Abhilfe schaffen. Er sollte besonders unter den Augen und in den inneren Augenwinkeln zum Einsatz kommen. Denn sind die Augenringe erst einmal überdeckt, wirkt man sofort frischer und munterer. Dabei gilt jedoch: Weniger ist mehr, denn wer zu viel Concealer verwendet, läuft Gefahr, schnell maskenhaft auszusehen.

 

Auch die Augenbrauen können mit dem Concealer bearbeitet werden. Über und unter den Augenbrauen etwas Concealer aufgetupft, öffnet die Augen und lässt einen frischeren, wacheren Blick zu.

 

Der richtige Farbton ist entscheidend

 

Um die optimalen Ergebnisse mit dem Concealer zu erhalten, ist es wichtig, dass die richtige Farbnuance gewählt wird. Sie ist einen Ton heller als der eigene Hautton oder das Make-Up, das aufgetragen wird. Dadurch lassen sich dunkle oder rötliche Stellen optimal abdecken.

 

Treten diese Rötungen am Kinn oder an den Nasenflügeln auf, lassen sie sich mit ein paar Tupfern des Concealers wunderbar entfernen.

 

Nase und Lippen mit dem Concealer frischer gestalten

 

Viele Frauen ärgern sich über ihre Nase. Sie ist zu breit und am liebsten würde man sie operativ korrigieren lassen. Das birgt jedoch Risiken in sich, die viele Frauen wiederum nicht bereit sind, einzugehen. Dann ist der Concealer die richtige Wahl. Er wird an der Nasenwurzel und in der Mitte des Nasenrückens aufgetragen. Durch den etwas helleren Farbton wirkt die Nase optisch schmaler und man kann sich den Gang zum Schönheitschirurgen sparen.

 

Selbst vollere Lippen können mit dem Concealer erreicht werden. Dabei reichen ein paar Tupfer über der Ober- und unter der Unterlippe völlig aus. Der Mund wirkt voller und der Kussmund nach dem aktuellen Schönheitsideal entsteht.

# Link | Britta Lutz | Dieser Artikel erschien am Montag, 24. März 2014 um 07:47 Uhr in Beauty: Grundlagen | 922 Aufrufe

, , , , , , , , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Schlank werden und bleiben: Diese Tricks könnten helfen
Vorheriger Eintrag: Kleine Tricks, um die Erkältung in den Griff zu bekommen

Gesundheit

Wellness-News

Back to top