Eine noch recht junge Form der Massagen, die bisher noch seltener im Wellnesshotel angeboten wird, ist die Touch Life Massage. Die Bedeutung ergibt sich aus der Bezeichnung der Massage: Nämlich Berührung des Lebens. Die Touch Life Massage nach Leder und von Kalckreuth betrachtet den Patienten dabei als Ganzes.

Es werden nicht nur einzelne schmerzende oder verspannte Stellen behandelt, sondern genauso werden weitere Aspekte bei dieser Form der Massage berücksichtigt. Dazu zählen insgesamt fünf grundlegende Elemente, die die Besonderheit der Touch Life Massage darstellen. Das sind zum Einen natürlich die Massage, zum Anderen die Atmung, die Achtsamkeit, der Energieausgleich und die Konversation.

Durch den Therapeuten werden bei dieser Massageform nicht nur klassische Massagegriffe angewendet, sondern gleichermaßen erhalten die Patienten wichtige Anleitungen, wie sie durch gezieltes Atmen den wohltuenden Effekt der Massage verbessern können. Im Gespräch mit dem Masseur können Patienten erst einmal ihre Probleme im Einzelnen näher beschreiben, so dass die Touch Life Massage direkt auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten abgestimmt werden kann.

# Link | Britta Lutz | Dieser Artikel erschien am Montag, 18. April 2011 um 06:48 Uhr in Wellness: Empfehlungen | 5553 Aufrufe

, , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

Kommentare:

Bittet das zum Kurfürsten eine Touch Life Massage an?
Gibt es eigentlich einen Unterschied zur Touch For Health Massage?

Angie am Dienstag, 17. Mai 2011 um 11:30 Uhr


Nächster Eintrag: Neuer Wahltarif der AOK für alternative Behandlungen
Vorheriger Eintrag: Heilkräuter für eine starke Mitte

Gesundheit

Wellness-News

Back to top