Endlich ist er da, der langersehnte Sommer. Doch so schnell wie er gekommen ist, kam auch der Verdruss über die extremen Temperaturen, die vielen schon wieder zu schaffen machen. Insbesondere die Damen haben nun zu kämpfen, denn während die wallende Lockenmähne im Winter guten Schutz vor der Kälte bietet, sieht es im Sommer schon wieder ganz anders aus. Schnell kommt es zu heftigen Schweißausbrüchen unter den teils dicken und wärmenden Haaren. Deshalb sind aktuelle Trendfrisuren gefragt, die stylisch aussehen, Gesicht und Nacken allerdings frei lassen. Die schönsten Sommerfrisuren kann man sich dabei natürlich auf der Beautyfarm zaubern und zeigen lassen, viele lassen sich aber auch einfach und schnell zu Hause umsetzen.

Natürlich ist eine Kurzhaarfrisur oder der Bob als Haarschnitt eine Möglichkeit, um weniger stark ins Schwitzen zu geraten. Doch genauso klar ist, dass die wenigsten Frauen sich von ihren Haaren trennen wollen. Deshalb sind Hochsteckfrisuren schwer im Trend. Wichtig ist, dass in diesem heißen Sommer am besten auf das topaktuelle Pony verzichtet wird. Darunter gerät Frau leicht ins Schwitzen und es kann auf der Stirn zu Hautunreinheiten kommen.

Der Klassiker schlechthin für den Sommer ist der Pferdeschwanz. Er kann sowohl sehr streng nach hinten gebunden werden, aber trendiger ist im Sommer 2010 der Undone Look. Dabei werden die Haare zum Pferdeschwanz zusammengebunden, anschließend werden einige Strähnen wieder herausgezupft. Ziel ist es, dass der Look nicht gewollt aussieht.

Ebenfalls zu den Klassikern zählt der Zopf, der geflochten wird. Bei ihm sind auch noch die Längen vor der Sonne geschützt und können so nicht so schnell ausbleichen. Außerdem sind natürlich die Hochsteckfrisuren gefragt, die einerseits sehr streng festgesteckt werden können, andererseits auch eher lässig und cool daher kommen können.

Alle Frisuren bieten einen freien Nacken und ein freies Gesicht, was gerade bei den derzeit herrschenden Temperaturen von besonderer Bedeutung ist und gehen mit dem aktuellen Modetrend mit.


# Link | Britta Lutz | Dieser Artikel erschien am Mittwoch, 28. Juli 2010 um 12:45 Uhr in Beauty: Grundlagen | 3738 Aufrufe

, , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Yoga Urlaub
Vorheriger Eintrag: Auch im Sommer einen kühlen Kopf bewahren

Gesundheit

Wellness-News

Back to top