Vitalpilze haben es in sich: bei Schlafproblemen, Übergewicht, Allergien, Bluthochdruck und vielen anderen Beschwerden greifen immer mehr Menschen zur Behandlung und Nahrungsergänzung mit Vitalpilzen. Die heilenden Pilze werden im Rahmen der traditionellen chinesischen Medizin schon seit mehreren tausend Jahren angewendet, doch bestätigen auch wissenschaftliche Untersuchungen unserer Zeit vielfach ihre Wirksamkeit. Ihre inzwischen recht gut erforschten Wirkstoffe regen die Selbstheilungskräfte des Körpers an, bekämpfen aber auch die Ursache einer Erkrankung,  so dass die lästigen Symptome verschwinden.


In Japan finden die Vitalpilze in so gut wie jeder Spezialklinik ihre Anwendung, so wird z.B. bei Brustkrebs der Maitake-Pilz eingesetzt. Auch in den USA sind Vitalpilze als Medikament gegen Krebs zugelassen. Es wundert also nicht, dass sich nun auch immer mehr deutsche Kliniken dazu veranlasst sehen, sich mehr mit dem Thema Vitalpilze zu befassen. Ebenso interessieren sich Heilpraktiker vermehrt für die Mykotherapie: Schulmedizin und Alternativmedizin müssen einander nicht ausschließen, sondern können in Sachen Vitalpilze auch Hand in Hand gute Ergebnisse erzielen.


Für den Einstieg in das interessante Thema eignet sich die umfangreiche Seite vitalpilze.de, die von der Gesellschaft für Vitalpilzkunde e.V. betrieben wird - und zwar “um Wissen über die Wirkung von Vitalpilzen zu sammeln und zu erhalten, auszuwerten und zu verbreiten, ohne wirtschaftliches Interesse, zum Wohle der Gesundheit der Menschen.”  Die einzelnen Vitalpilze werden mit Bild und Text vorgestellt, zu den einzelnen Arten stehen wissenschaftliche Berichte zur Verfügung. Ein Lexikon der Beschwerden, die mit Vitalpilzen kuriert oder gelindert werden können, fehlt nicht, zudem lädt ein Forum zum Austausch über die eigenen Erfahrungen ein. Eine gelungene Seite, die noch weit mehr bietet als ich hier ansprechen kann - selber stöbern bringt Gelingen! :-)


In nächster Zeit werde ich den einen oder anderen Vitalpilz hier vorstellen.
Bestellen kann man Vitalpilzprodukte (Kapseln)  u.a. beim TCM Energiezentrum des Vital & Wellnesshotels ZUM KURFÜRSTEN, in dessen TCM-Arrangements die heilenden Pilze ebenfalls angewendet werden.

# Link | Christiane Bach | Dieser Artikel erschien am Montag, 22. Juni 2009 um 11:02 Uhr in Medical Wellness: Therapieformen | 5061 Aufrufe


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Mate-Tee, der Trank der Götter
Vorheriger Eintrag: Sonnenschutz: Mehr als nur Sonnenbrand vermeiden

Gesundheit

Wellness-News

Back to top