Feng Shui, die Bedeutung steht für Wind und Wasser, soll im Grunde genommen den Fluss der Energien positiv beeinflussen. Hierbei kommt es darauf an, dass die Möbel im eigenen Haus richtig ausgerichtet werden, damit die Energien besser fließen können. Der Mensch und seine Umgebung sollen dabei in Harmonie mit der Umwelt stehen. Bisher waren im Feng Shui lediglich die Energieflüsse und die richtige Ausrichtung der einzelnen Möbelstücke von Bedeutung.

Doch auch die Farblehren, die ebenfalls in den asiatischen Lehren enthalten sind, haben eine wichtige Bedeutung. Sie vermitteln, oft auch ganz unbewusst, einen bestimmten Einfluss. Bisher wurden sie im Rahmen des Feng Shui nur wenig genutzt, da es hier lediglich auf den Energiefluss durch Ausrichtung der Einrichtung ankam.

Das wollte eine Ulmerin ändern. Mit Feng Shui befasste sie sich schon länger, doch fehlte ihr dabei immer die Farbe und deren Bedeutung. Deshalb konzentrierte sie sich später genauso auf die asiatischen Farblehren und berät heute nicht nur in Einrichtungsfragen. Auch jungen Berufsanfängern gibt sie Tipps mit auf den Weg, wie sie sich richtig kleiden und welche Farben ihnen besonders gut stehen. Ähnlich einer Beautyfarm kommt es hierbei zu einer Typberatung. Einige wichtige Grundlagen in diesem Zusammenhang: Dunkle Farben wehren Nähe zu anderen Menschen ab, sie stehen für Distanz. Frauen, die gerne rosafarbene Kleider tragen, stehen dagegen für Hilflosigkeit, auch wenn das völlig unbewusst geschieht. Auf die Herren macht eine hilflose Frau aber keinen guten Eindruck.

# Link | Britta Lutz | Dieser Artikel erschien am Montag, 19. September 2011 um 06:13 Uhr in Gesund leben & ernähren | 2283 Aufrufe

, , , , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

Kommentare:

Richtig ist, dass Formen und insbesondere auch Farben eine wichtige Rolle im Feng Shui spielen. Hier jedoch den Bogen zu Kleidung zu spannen, erscheint mir doch ein wenig weit hergeholt. Im Feng Shui geht es um ein Leben in Harmonie mit unserer räumlichen Umgebung, nicht um Mode. Als einziges Argument würde ich hier gelten lassen, dass unsere Kleidung und die Farbe unserer Kleidung in gewisser Weise eine Wirkung auf unsere Mitmenschen ausübt, in ihnen Emotionen auslöst und somit ihr Verhalten beeinflusst. Dieses Verhalten analysiert aber eher die Psychologie. Im Feng Shui halten wir uns viel mehr an die materiellen Dinge und landschaftlichen Gegebenheiten in unserer Umgebung.

Grüße aus Berlin
Long Wang

Long Wang am Freitag, 30. September 2011 um 16:01 Uhr


Nächster Eintrag: Die Auszeit vom Alltag
Vorheriger Eintrag: Neue Wellness-Duschen für ein besonderes Bad-Erlebnis

Gesundheit

Wellness-News

Back to top