Besonders in den frühen Morgenstunden surfe ich gerne durch die unendlichen Weiten des Internet, immer auch der Suche nach interessanten Blogs und Webseiten, die zum Themenkreis des Wellness-Blogs passen.  Ein paar Fundsachen will ich heute hier vorstellen - los geht’s:

Das Posting “Swami Durchananda in der yogischen Betrachtung” auf “Im Alltag Leben” hat mich schier vom Hocker gehauen - unbedingt das Video ansehen, zwar ist der Hintergrund ernst, doch der liebevolle “Swami” ist einfach unwiderstehlich!

Frank Obels’ Artikel “Das Leben ist ja so interessant - deshalb alles auf einmal!” stimmte mich dann sehr nachdenklich. Es geht darum, wie man die eigene Energie auf eine Sache konzentrieren kann, anstatt viele Dinge gleichzeitig und nichts davon richtig zu machen. Ein schöner Anstoß, sich mal wieder klar zu werden, was man will und wohin die Reise gehen soll - lesenswert!

“Vorsicht: Persönlichkeitsentwicklung!”  Der seltsame Warnhinweis begrüßt mich auf dem noch recht jungen Blog von Roland Kopp-Wichmann, das dabei helfen will, vom Bewusstseinszustand des “Autopiloten” (=vor allem reagierend auf andere Menschen und Situationen) wegzukommen und aktiv die Verantwortung fürs eigene Leben zu übernehmen. Gute Sache, die der Autor auch in Seminaren vermittelt. Das Blog bringt spannende Artikel über Work-Life-Balance, über Liebe und Beziehung, Coaching, Gesundheit, Glück und Sinn - dazu eine persönliche Rückschau auf die Midlife-Crisis des Autors und manch anderes, in das man sich für einige Stunden versenken kann - Zeit mitbringen!

Mehr den körperlichen Aspekten des Wohlbefindens gewidmet ist der Kilogucker, der täglich Neues aus dem Diät-Dschungel berichtet. Heute erfahre ich,  wieviel Chemie in Brot und Brötchen steckt und bekomme glatt Lust, mich mal wieder im selber backen zu versuchen.

Zum Ende meiner Surftour besuche ich noch das GlücksNetz-blog, das mir im Untertitel versichert, Glück sei lernbar - wie schön! Und ja, es finden sich da jede Menge Tipps und Hinweise: vom nötigen Dopamin über das Lächeln hin zur Dankbarkeit und der Frage, inwieweit Geld mit Glück zu tun hat. Ich fühle mich gleich richtig aufgemuntert und werde sicher gelegentlich wieder kommen!

# Link | Christiane Bach | Dieser Artikel erschien am Mittwoch, 05. September 2007 um 11:23 Uhr in Gesund leben & ernähren | 3287 Aufrufe

, ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

Kommentare:

Sehr geehrte Frau Bach,
herzlichen Dank für die freundliche Erwähnung meines Blogs in Ihrem sehr interessanten Blog. Neben der sauberen grafischen Gestaltung gefällt mir vor allem die thematische Breite.
Freundliche Grüße
Roland Kopp-Wichmann

Roland Kopp-Wichmann am Mittwoch, 05. September 2007 um 16:25 Uhr


Nächster Eintrag: Fürs Abnehmen in den Winterschlaf?
Vorheriger Eintrag: Jeden Tag eine gute Fitness-Tat

Gesundheit

Wellness-News

Back to top