Waldmeister kennen die meisten nur als leckere Brause oder als grünen Wackelpudding. Tatsächlich ist der heimische Waldmeister aber auch eine beliebte Heilpflanze. Botanisch gesehen gehört Waldmeister zur Familie der Rötegewächse und überzeugt mit seinem sehr speziellen Aroma.

Waldmeister fühlt sich am wohlsten in Laub- und Mischwäldern in den kühleren oder gemäßigten Klimazonen Eurasiens. Die ausdauernde und krautige Pflanze kann fünf Zentimeter klein bleiben, aber auch bis zu 50 Zentimeter Wuchshöhe erreichen. Die Blütezeit ist von Mai bis Juni. Die Blüten selbst stehen in Dolden zusammen und haben eine weiße Farbe. Während der Ernte ist Waldmeister geruchlos. Das typische Aroma entfaltet sich erst, wenn die Pflanze bereits verwelkt ist. In diesem welken und trockenen Zustand setzt die Pflanze Cumarin frei, welches für den charakteristischen Duft verantwortlich ist. Auch Gerb- und Bitterstoffe sind in Waldmeister enthalten.

Waldmeister – vielseitig einsetzbar

Die bekannteste Anwendung von Waldmeister ist die Verarbeitung zu Waldmeisterbowle oder Waldmeisterbrause. Auch Sirup wird aus der Pflanze hergestellt und findet Verwendung in der Brause oder im bekannten Waldmeister-Wackelpudding.

Doch darüber hinaus nutzt man die Heilpflanze seit langem auch schon in der Volksmedizin, wo ihr viele positive Auswirkungen auf die Gesundheit nachgesagt werden.

Heilpflanze Waldmeister

Als Heilpflanze nutzt man Waldmeister vor allem wegen der krampflösenden und appetitanregenden Wirkungen. Außerdem soll er beruhigend wirken. Bei einer zu hohen Dosierung oder einer zu langen Einnahme kann allerdings das enthaltene Cumarin zu Problemen führen. Kopfschmerzen und Magenbeschwerden sind dann die häufigsten Symptome.

 

# Link | Britta Lutz | Dieser Artikel erschien am Montag, 03. Januar 2022 um 11:27 Uhr in Gesund leben & ernähren | 316 Aufrufe

, ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Schafgarbe – nicht nur für Tee zu empfehlen
Vorheriger Eintrag: Quendel für gesunde Atemwege

Gesundheit

Wellness-News

Back to top