Die Oberweite einer Frau ist entscheidend dafür, wie sie sich mit ihrem Aussehen fühlt. Für die eigene Beauty legen sich viele Frauen sogar unters Messer, insbesondere, wenn sie den Busen für zu groß oder zu klein halten. Dabei gibt es viele einfachere Beauty Tricks, wie der Busen richtig in Szene gesetzt werden kann, ohne das Risiko einer OP auf sich nehmen zu müssen. Welche das sind und was sie bewirken, zeigen wir an dieser Stelle.

Ein kleiner Busen kann mit dem Push-Up-BH optisch in Szene gesetzt werden. Dieser verhilft zu einem ausdrucksstarken Decolleté, das sich sehen lassen kann. Bei den Oberteilen sollten Frauen auf solche setzen, die mit üppigen Verzierungen, wie Rüschen oder Falten, im Decolleté-Bereich versehen sind. Alles was aufträgt, lässt den Brustbereich optisch größer erscheinen. Eng anliegende Pullover sollten dagegen vermieden werden. Dicke Stoffe, viel Farbe und auffällige Muster sind ebenfalls ratsam. Beim Schmuck sollten Frauen auf kurze, aber auffällige Ketten setzen, um das Decolleté perfekt in Szene zu setzen. Auch Ansteckblumen sind eine gute Wahl.

Wer dagegen unter einem zu großen Busen leidet, sollte auf andere Dinge achten. Die bekannten Minimizer-BHs sind hier allerdings nicht zu empfehlen. Sie versprechen zwar, den Busen kleiner erscheinen zu lassen, allerdings sieht die Realität anders aus. Meist pressen sie die Oberweite nur platt. Besser ist es, auf das richtige Oberteil zu setzen. Es darf nicht zu kurz, schon gar nicht bauchfrei sein. Das lässt den Busen nur noch größer erscheinen. Optimal sind Oberteile, die bis zum Po reichen, diese strecken und lenken den Blick vom Decolleté ab. Ratsam sind außerdem V-Ausschnitte oder Blusen mit Knopfleiste. Dabei müssen sie allerdings locker geschnitten sein. Die obersten Knöpfe bleiben offen, das führt zum verführerischen Decolleté. Angerüschte Ärmel sind dagegen wenig ratsam, sie tragen zu sehr auf. Besser sind Fledermaus-Ärmel. Insgesamt sollten die Kleider aus leichten und edlen Stoffen bestehen. Zu dicke Stoffe oder gar Strickoptiken eignen sich nicht, da sie wieder zu sehr auftragen. Lange Ketten sind die idealen schmückenden Begleiter, um den großen Busen etwas kleiner erscheinen zu lassen.

# Link | Britta Lutz | Dieser Artikel erschien am Montag, 07. November 2011 um 06:09 Uhr in Beauty: Grundlagen | 2560 Aufrufe

, , , , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Wellness Geschenke für Weihnachten
Vorheriger Eintrag: Ingwer bei Magen-Darm-Beschwerden

Gesundheit

Wellness-News

Back to top