Die 15 “Anregungen, die zweite Lebenshälfte gesundheits-fördernd zu gestalten”, die im PDF-Format herunter geladen werden können, sind ein Angebot des “Portals zur Frauengesundheit” der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).  Das Portal will Orientierungshilfen im Dschungel der Möglichkeiten bieten und wer sich in die Materialien vertieft, findet Stoff für viele Stunden der Lektüre.

Das weite Thema “Frauengesundheit” wird aufgegliedert in die “wissenschaftlichen Grundlagen” mit den Unterthemen Frauengesundheitsforschung, Lebenserwartung und politische Strategien.
Im Bereich Lebensphasen geht es um Schwangerschaft und Geburt, um gesundes älter werden und um die Wechseljahre. Bewegung und Sport, Ernährung, physische und psychische Erkrankungen finden im Portal ebenso Platz wie die Themen Behinderung, Gewalt, Migration und soziale Benachteiligung. Rund wird das umfangreiche Informationsangebot durch eine riesige Adressensammlung mit Organisationen, Beratungsinstitutionen und Selbsthilfegruppen.

Das Portal lädt zu tieferer Erforschung ein und ich habe zudem das gute Gefühl, dass unsere Steuergelder hier mal eine wirklich nützliche Verwendung finden!

# Link | Christiane Bach | Dieser Artikel erschien am Dienstag, 07. August 2007 um 12:58 Uhr in Gesund leben & ernähren | 2693 Aufrufe

,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Modetrend zur Hungerharke gebrochen??
Vorheriger Eintrag: Was tun gegen die Mückenplage?

Gesundheit

Wellness-News

Back to top